Möchten Sie einen Rückruf?

Vorname, Name *
Telefon *
Erreichbarkeit

Video-Newsletter

Machen Sie sich schlauer!
Mit meinen regelmäßigen Video-Newsletter erhalten Sie nützliche Tipps, wie Sie bares Geld sparen können.

Holen Sie sich JETZT diese Vorteile!

Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Die Pflichtfelder sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

Wissenswertes in Serie: Unsere Videos als Newsletter
Abonnieren Sie unseren Video­Newsletter und teilen Sie unsere Expertise mit Ihrem Netzwerk! Damit profitieren auch Ihre Freunde und Bekannten von wertvollen Informationen rund um ihre Firmenrechtsschutzversicherung!

Unternehmen, Selbstständige und Gewerbetreibende brauchen einen rechtssicheren Stand, um in Richtung Umsatzsteigerung und Expansion nicht ins Straucheln zu geraten. Wie oft nämlich stellen sich rechtliche Stolpersteine wie offene Rechnungen, mangelhaft geleistete Arbeiten, nicht eintreffende Ware oder aber unzufriedene Kunden und unberechtigte Schadensersatzforderungen in den Weg und zwingen viele Unternehmen, Selbstständige und Gewerbetreibende zum Gang vors Gericht.

Doch viele scheuen aus Angst vor hohen Anwaltshonoraren und Gerichtskosten davor zurück, Rechtsstreitigkeiten mit säumigen Kunden oder der Konkurrenz vor Gericht auszutragen und stecken ihr gutes Recht lieber zurück. Eine faire und flexible Firmenrechtsschutzversicherung als effizienter Kostendeckel schafft hier rechtsseitige und rechtzeitige Abhilfe und Vorsorge.

Doch, wie lässt sich ein ausgewogenes Verhältnis von einerseits Kosten und Beiträgen und andererseits Leistungen in einer Firmenrechtsschutzversicherung herstellen? Wie können beispielsweise Firmenflotte und Gewerberäume in einen ganzheitlichen Firmenrechtschutz kostengünstig integrieren werden? Wie lassen sich Risiken für die Familie und die privaten Wohnräume beitragsfrei mitversichern? Welchen Einfluss haben das ausgeübte Gewerbe, die Anzahl der Mitarbeiter und Firmenfahrzeuge auf die jeweilige Beitragshöhe, die Prämien und Leistungen aus ­ in Bezug auf mögliche Selbstbeteiligungen? Können Grund(stücks)rechtsschutz und Arbeitsrechtsschutz ebenso eingebunden werden wie eine Absicherung gegen Verstöße der Sorgfaltspflicht?

Das und mehr zeigt Ihnen unser Beatung.

Wenn Sie weitere Fragen zu den verschiedenen Aspekten einer Firmenrechtsschutzversicherung haben oder am liebsten gleich wissen wollen, wie Sie Kosten, Zeit und Nerven sparen und dennoch von den Top­Angeboten der Testsieger im Bereich Firmenrechtsschutzversicherung profitieren können, stehe Ihnen das Versicherungsmaklerbüro Pasquale Bracone aus Frankfurt­Bonames gerne und jederzeit freundlich zur Verfügung!

Vereinbaren Sie also am besten noch heute Ihren individuellen und unverbindlichen Beratungstermin oder fordern Sie unseren kostenlosen Rückruf an!